CZERNY, Carl (1791–1857)

Kurzbiographie:

Carl Czerny (21. Februar 1791 – 15. Juli 1857) erhielt bei seinem Vater ersten Klavierunterricht. Bereits mit neun Jahren trat er in einem Wiener Augartenkonzert als Solist in Mozarts Klavierkonzert in c-moll auf. Der Junge wurde Ludwig van Beethoven vorgestellt, der sogleich großes Interesse an Czerny zeigte und ihn als Schüler aufnahm. In kurzer Zeit wurde Czerny in Wien als Interpret der neuesten Klavierkompositionen Beethovens bekannt (er war u.a. der Uraufführungspianist von Beethoven fünftem Klavierkonzert). Gleichzeitig entwickelte er eine rege Lehrtätigkeit, und er wurde bis zu seinem Lebensende einer der prominentesten Klavierpädagogen Wiens. Franz Liszt wurde mit acht Jahren Czernys Schüler und erhielt von diesem prägende künstlerische Impulse. Czerny war ein äußerst vielseitiger und fruchtbarer Komponist, doch während seine Symphonien, 24 Messen und seine Kammermusik weitgehend vergessen sind, ist sein Klavierpädagogisches Werk noch heute aktuell. Er hinterließ unzählige Zyklen mit Übungsstücken (er führte übrigens den Begriff »Etüde« ein) die von Anfängermaterial wie »Die Schule der Geläufigkeit« op. 299 bis zu technisch hoch anspruchsvollen Konzertetüden (»Die Schule des Virtuosen« op. 365) reichen.

Etüde C-dur
[Russische Klavierschule Band I SIK 2353, Nr. 112, S. 58]

Etüde C-dur
[Russische Klavierschule Band I SIK 2353, Nr. 131, S. 73]

Etüde C-dur
[Russische Klavierschule Band I SIK 2353, Nr. 139, S. 78]

Etüde C-dur
160 achttaktige Übungen op. 821, 1
[Russische Klavierschule Band II SIK 2354, Nr. 64, S. 92]

Etüde G-dur
125 Passagenübungen op. 261, 16
[Russische Klavierschule Band II SIK 2354, Nr. 65, S. 92]

Etüde D-dur
Erster Lehrmeister op. 599, 63
[Russische Klavierschule Band II SIK 2354, Nr. 66, S. 93]

Etüde G-dur
160 achttaktige Übungen op. 821, 17
[Russische Klavierschule Band II SIK 2354, Nr. 69, S. 95]

Etüde C-dur
125 Passagenübungen op. 261, 81
[Russische Klavierschule Band II SIK 2354, Nr. 71, S. 97]

Etüde d-moll
125 Passagenübungen op. 261, 53
[Russische Klavierschule Band II SIK 2354, Nr. 72, S. 97]

Etüde C-dur
125 Passagenübungen op. 261, 33
[Russische Klavierschule Band II SIK 2354, Nr. 75, S. 99]

Etüde G-dur
Erster Lehrmeister op. 599, 45
[Russische Klavierschule Band II SIK 2354, Nr. 77, S. 100]

Etüde G-dur
100 Übungsstücke op. 139, 38
[Russische Klavierschule Band II SIK 2354, Nr. 82, S. 105]

Etüde C-dur
Erster Lehrmeister op. 599, 57
[Russische Klavierschule Band II SIK 2354, Nr. 83, S. 106]

Etüde G-dur
100 Übungsstücke op. 139, 71
[Russische Klavierschule Spielband SIK 2379, Nr. 53, S. 117]

Etüde C-dur
100 Übungsstücke op. 139, 58
[Russische Klavierschule Spielband SIK 2379, Nr. 54, S. 118]

Etüde A-dur
30 Etudes de Mécanisme op. 849, 23
[Russische Klavierschule Spielband SIK 2379, Nr. 61, S. 128]