Die Russische Klavierschule

Anerkannte Standardwerke internationaler Klavierpädagogik

Klavierschule Noten

Die Kunst der russischen Meisterpianisten verrät das hohe Niveau der Klaviermethodik in Russland, die in lebendiger und zielgerichteter Weise den Schüler fördert und in der internationalen Klavierpädagogik große Anerkennung gefunden hat. Sie geht ganz bewusst von der Schulung der Klangvorstellung aus, stellt die Hörkontrolle neben den technischen Aspekt des Unterrichts und schafft damit die Möglichkeit, die wichtigsten Elemente des Klavierspiels in kurzer Zeit zu erlernen.

Die zweibändige "Russische Klavierschule" kann in etwa zwei bis drei Jahren bewältigt werden. Ein Standardwerk, das Spaß macht und sicher zum Ziel führt.

[1]

Die Russische Klavierschule - Band I

Die Russische Klavierschule
Band I
Herausgeber: Alexander Nikolajew / Julia Suslin

» weiter

Die Russische Klavierschule - Band II

Die Russische Klavierschule
Band II
Herausgeber: Alexander Nikolajew / Julia Suslin

» weiter

Die Russische Klavierschule - Spielband

Die Russische Klavierschule
Spielband
Herausgeber: Julia Suslin

» weiter

Russische Klaviermusik - Band I

Russische Klaviermusik
Band I
Eine Sammlung für junge und
erwachsene Klavierspieler
leicht - mittelschwer

» weiter

SIK2410 - Band II

Russische Klaviermusik - Band II

Russische Klaviermusik
Band II
Eine Sammlung für junge und
erwachsene Klavierspieler
mittel - mittelschwer

» weiter

Weitere russische Musik

verschiedene Ausgaben von Aram Chatschaturjan, Lera Auerbach, Dmitri Kabalewski, Dmitri Schostakowitsch, Alfred Schnittke u.a.

» weiter

[1]